Hynamics ist die Tochtergesellschaft der EDF‑Gruppe im Bereich Wasserstoff

Mit der Gründung von Hynamics im April 2019 setzt die EDF konsequent Ihre Strategie und Pläne zum Klimaschutz um. Mit Hynamics leistet die EDF einen Beitrag zur Emissionsminderung in der Industrie. Die langjährige Erfahrung aus Forschung und Entwicklung in Deutschland (EIFER-Institut in Karlsruhe) und Frankreich (F&E von EDF) bildet dabei die Ausgangsbasis für die erfolgreiche Umsetzung von Projekten in Industrie und Schwerlastverkehr.

Unsere Expertise

Kundenzufriedenheit, Vertrauen und ein guter Ruf ist uns ein wichtiges Anliegen

 

Quality, Health, Safety & Environment (QHSE)

Hynamics hält sich in allen Projektphasen an alle geltenden Normen und Vorschriften.

 

Garantierte Leistung, technische und technologische Exzellenz

Hynamics überwacht die Anlagen in Echtzeit mithilfe seines zentralen Überwachungszentrums, eines Kontroll- und Datenerfassungssystems in der Zentrale sowie seiner einsatzbereiten Teams vor Ort.

Unser Auftreten

Wagemut

Expertise

Wohlwollen

Verantwortung

Engagement

Internationale Präzenz

Hynamics mit Hauptsitz in Paris und einer Tochtergesellschaft in Deutschland (Hynamics Deutschland) entwickelt Projekte in Europa (Frankreich, Deutschland, Belgien, Großbritannien, Italien) ebenso außerhalb der EU (Amerika, Asien, Naher Osten).

Mitgliedschaften

France Hydrogène - Engagée dans la transition énergétique Hydrogen Council Hydrogen Europe Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband HySafe - International Association For Hydrogen Safety

Kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner

Sie möchten Ihre Industrieprozesse emissionsfrei gestalten und Wasserstoff ist die richtige Lösung für Sie? Schick uns eine Nachricht.

Halten Sie sich über Neuigkeiten bei Hynamics auf dem Laufenden

linkedin

Auf unsere LinkedIn Unternehmenseite erhalten Sie alle Neuigkeiten zu Hynamics.

Folgen Sie uns auf LinkedIn